p-UKR0479_Presseformat.jpg.jpg
Nothilfe UkraineNothilfe Ukraine

Sie befinden sich hier:

  1. Spenden
  2. Direkte Projektförderung
  3. Nothilfe Ukraine
  • An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

    In Lübeck verantwortet die Hansestadt federführend alle weiteren Maßnahmen. Um eine schnellstmögliche Beantwortung aller Fragen und die zielgerichtete Koordinierung der Hilfen sicherzustellen, hat die Hansestadt Lübeck für diese Anliegen eine zentrale Anlaufstelle eingerichtet, die Sie wie folgt kontaktieren können:

    E-Mail: ukraine-hilfenluebeck.de

    Telefon: 0451 - 122 2040

    Weitergehende Informationen der Hansestadt Lübeck finden Sie hier.

     

Jetzt Mitglied werden!

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft.

Wie kann ich helfen?

Die Betroffenheit angesichts der entsetzlichen Ereignisse in der Ukraine ist auch in der deutschen Bevölkerung groß und der Wunsch, den betroffenen Menschen Unterstützung zu bieten, ebenso. Das DRK Lübeck prüft derzeit alle Möglichkeiten der direkten Unterstützung der vom Krieg betroffenen Menschen.

Geldspenden

Das Deutsche Rote Kreuz Lübeck ist bereits stark in die Versorgung und Unterbringung von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine eingebunden. Uns erreichen regelmäßig Mütter mit ihren Kindern. Sämtliche Aktivitäten in Lübeck durch uns können mit einer Spende an folgende Kontoverbindung unterstützt werden:

IBAN: DE15 2512 0510 0001 6966 01

BIC: BFSWDE33HAN

Verwendungszweck: Nothilfe Ukraine

Auch die Nutzung des unten stehenden Formulars zur Tätigung einer Spende via Pay Pal ist möglich. Wir bedanken uns im Voraus ausdrücklich bei jedem Spender, jeder Spenderin. Von den Spenden werden weitere Unterbringungsnotwendigkeiten (z. B. Schlafsäcke, Kissen...) und freizeitgestaltende Materialen (z. B. Outdoor-Spielgeräte, Bücher...) beschafft. 

Überregionales Engagement kann mit einer Spende an den DRK-Bundesverband unterstützt werden. 

Sachspenden

Derzeit sind keine Sachspenden an das DRK Lübeck möglich. Sollte sich das ändern, informieren wir zeitnah. 

Unternehmensspenden

Anfragen von überregionalen Unternehmen zu Spenden oder Kooperation können an m.zeitzdrk-luebeck.de gerichtet werden. 

Unterstützung für Freunde/Familie, Suchanfragen

Die Sorge und Angst um Familienangehörige, Freunde und Bekannte in der Ukraine ist unvorstellbar groß. Einzelfallanfragen können an flucht-migration(at)drk.de gerichtet werden.

Suchanfragen - auch wenn im Augenblick keine aktive Suche in der Ukraine möglich ist - werden vom DRK-Suchdienst, also von allen DRK-Suchdienst-Beratungsstellen auf allen DRK-Verbandsebenen, entgegengenommen: https://www.drk-suchdienst.de/

Pay Pal Spende