rotkreuzkurs-eh-header-alt.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Rotkreuzkurs Erste Hilfe für BetriebeRot-Kreuz-Kurs für Erste Hilfe

Rotkreuzkurs Erste Hilfe für Betriebe

  • Aktuelle Informationen bezüglich COVID-19

    Erste-Hilfe-Kurse mit angepasstem Konzept

    • Erste-Hilfe-Kurse werden mit Sicherheits- und Hygienekonzept entsprechend der aktuell geltenden Bestimmungen durchgeführt. Wir haben wichtige Informationen für Teilnehmenden zusammengestellt. Einen Überblick über die aktuellen Kurse und Termine finden Sie unter diesem Link.   
    • Bitte denken Sie an Ihre Alltagsmaske!
    • Aufgrund der aktuell geltenden Hygienebestimmungen bitten wir Sie, Ihre Verpflegung (Getränke etc.) selbst mitzubringen.
    • Die Gebühren für alle Erste-Hilfe-Kurse wurden angepasst. 

Ansprechpartnerin

Frau
Anke Bartz

Tel: 0451 48 15 12 - 47
Fax: 0451 48 15 12 - 39
E-Mail: a.bartz@drk-luebeck.de

Herrendamm 42–50
23556 Lübeck

Der Rotkreuzkurs Erste Hilfe wendet sich grundsätzlich an alle Interessierten, da keinerlei Vorkenntnisse erforderlich sind. Die hohe Anzahl von Notfällen in den verschiedensten Bereichen macht es dringend notwendig, möglichst viele Ersthelfer auszubilden. Neben den "Lebensrettenden Sofortmaßnahmen" beinhaltet der Lehrgang noch folgende

Themen und Anwendungen:

  • Wundversorgung
  • Umgang mit Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf. Die Kosten für die Schulung werden von uns direkt mit der für Sie zuständigen Berufsgenossenschaft abgerechnet. Unsere Ausbilder sind erfahrene Praktiker, die wissen, worüber sie sprechen. Die Lehrgänge für Lübeck führen wir gemeinsam mit der Johanniter-Unfall-Hilfe durch.

Kostenübernahme

Wir sind durch die Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger (BG und UVT) ermächtigt, die Erste-Hilfe-Ausbildungen für betriebliche Ersthelfer durchzuführen. In vielen Fällen werden die Kosten durch die für Sie zuständige BG bzw. UVT übernommen. 

Ausnahmen:

+++ Bitte denken Sie an Ihre Alltagsmaske! Aufgrund der aktuell geltenden Hygienebestimmungen bitten wir Sie, Ihre Verpflegung (Getränke etc.) selbst mitzubringen. Die Kursgebühren wurden preislich angepasst. +++