Corona_blau_adobe_322667561.jpg
Corona-MeldungenCorona-Meldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Aktuelles
  3. Corona-Meldungen

COVID-19: Aktuelle Informationen

Die Ausbreitung des Coronavirus stellt unsere Gesellschaft vor enorme Herausforderungen. Das Lübecker Rote Kreuz gibt Ihnen hier praktische Hinweise, Informationen zur aktuellen Entwicklung und eine Übersicht der wichtigsten Kontaktdaten.

  • Hinweise zum Impfen und zu Testmöglichkeiten

    Einen Termin zur Corona-Schutzimpfung können Sie unter Telefon 116117 oder online unter www.impfen-sh.de vereinbaren. Die Termine vergibt die Kassenärztliche Vereinigung unter Anwendung der Impfverordnung. Bei der Kassenärztlichen Vereinigung erfahren Sie auch alle Details. Unter diesem Link sind auf der Homepage des Landes Schleswig-Holstein wichtige Fragen und Antworten zusammengestellt. 

    Die Hansestadt Lübeck hat eine Hotline für die Corona-Impfung eingerichtet und informiert unter 0800/455 655 0 über Terminvergabe und Ablauf der Impfung. 

    Um im Corona-Testzentrum in Lübeck einen Abstrich durchführen zu lassen, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Die Zuweisung zum Test erfolgt entweder durch das Gesundheitsamt oder einen niedergelassenen Arzt, der die Notwendigkeit eines Tests auf einem speziellen Formular mit seiner Unterschrift bescheinigen muss. Für Selbstzahler ist das DRK-Testzentrum nicht zuständig. Bitte informieren Sie sich vorab auf der Internetseite der Bundesregierung.
    Geöffnet ist täglich von 13 bis 18 Uhr, auch an Feiertagen und das bis voraussichtlich zum 31. März 2021.

  • Wichtige Telefonnummern

    Wenn Sie Symptome für eine Coronainfektion haben, wenden Sie sich telefonisch an:

    • Ihre Hausärztin / Ihren Hausarzt

    Wenn der eigene Hausarzt nicht erreichbar ist:

    • Ärztlicher Bereitschaftsdienst (24/7 erreichbar):
      116 117

    Wenn Sie spezielle Fragen zu Corona in Lübeck haben:

    • Lübecks Coronavirus-Info-Telefon:
      Hotline von Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr sowie
      Samstag und Sonntag von 8 bis 17 Uhr unter Telefon
      0451 / 122-2626
    • Gesundheitsamt Lübeck:
      0451 / 122-5315
      E-Mail: coronaluebeck.de 

    Wenn Sie allgemeine Fragen zum Coronavirus haben:

    • Allgemeines Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums:
      030 / 346 465 100 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr, am Freitag von 8 bis 12 Uhr)
    • Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein zu COVID-19:
      0431 / 79700001 (Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 16.30 Uhr), E-Mail: coronalr.landsh.de
  • Derzeit keine Erste-Hilfe-Kurse

    Aufgrund der Kontaktbeschränkungen und zum Schutz der Gesundheit aller werden bis auf weiteres keine Erste-Hilfe-Kurse im Rotkreuzzentrum stattfinden. Wir danken für Ihr Verständnis und informieren hier und über unsere Social-Media-Kanäle, sobald es wieder los geht.

  • Aktuelle Informationen der Behörden
  • Einkaufsservice mit dem "LUV Shopping"-Zentrum

    Für kranke und ältere Menschen, die sich mit dem Coronavirus anstecken, besteht ein höheres Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf. In Verbindung mit den geltenden Vorschriften zu den kontaktbeschränkenden Maßnahmen stellen sich immer mehr Menschen die Frage, wie sie Dinge des täglichen Bedarfs besorgen sollen.

    Um an dieser Stelle zu unterstützen und auch um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, arbeitet das DRK Lübeck während der Coronakrise mit dem Einkaufszentrum "LUV SHOPPING" zusammen. Im Mittelpunkt dieser Kooperation steht eine schnelle und kontaktlose Lieferung von bestellten Lebensmitteln, Arzneimitteln oder Tierfutter bis vor die Haustür. Die Artikel können donnerstags und freitags telefonisch unter +49 451-29029871 von 8 bis 10 Uhr bestellt werden. Die Lieferung erfolgt am selben Tag.
    Details dazu finden Sie in der Rubrik Einkaufsservice

    Es kann aus dem Sortiment des EDEKA-Marktes, der Klindwort-Apotheke sowie von Fressnapf gewählt werden. Mitarbeiter des Roten Kreuzes Lübeck bringen Ihnen innerhalb von 24 Stunden Ihre Einkäufe bis zur Haustür. Sie bezahlen Ihren Einkauf ganz bequem beim Fahrer. Wir empfehlen, die Rechnungssumme bereits im Vorfeld in einem Umschlag bereitzulegen.

    Wenn Sie auf das PDF-Symbol klicken, öffnet sich die Einkaufsliste.

    Es besteht auch die Möglichkeit, in die unten verlinkte PDF-Einkaufsliste im entsprechenden Programm zu beschriften bzw. auszufüllen und lokal abzuspeichern. Im Anschluss können Sie dieses ausgefüllte PDF gern an nachbarschaftshilfedrk-luebeck.de senden. Wir leiten das Dokument weiter.

  • Besuchsdienst entfällt vorerst

    Wir bedauern es sehr, aber aufgrund der aktuellen Corona-Lage pausiert der ehrenamtliche Besuchsdienst bis auf Weiteres. Bestehende Kontakt werden digital gepflegt, z. B. durch Telefonate, E-Mails oder Videoanrufe. Auf persönliche Treffen muss vorerst verzichtet werden. Alle Menschen, die sonst von den Ehrenamtlichen besucht werden, wurden informiert. Wir hoffen natürlich, das Angebot so bald wie möglich wieder aufnehmen zu können. 

  • Ehrenamtliche Nachbarschaftshilfe in St. Jürgen

    Das DRK Lübeck koordiniert gemeinsam mit der Freiwilligenagentur "epunkt" e. V. nachbarschaftliche Hilfe für den Stadtteil St. Jürgen. Helfer melden sich gern per E-Mail: nachbarschaftshilfedrk-luebeck.de mit folgenden Daten:

    • Vor- und Nachname
    • Telefonnummer
    • Wohnanschrift
    • Ihr Hilfsangebot (Einkaufen, Apotheken-Gänge, Hund ausführen, Schnacken am Telefon)
    • Zeitliche Verfügbarkeit (Tage und Uhrzeiten)

    Die Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und dienen nur dem Zweck der Vermittlung von Hilfsangeboten. Hier finden Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

    Wie das Ganze abläuft und was es zu beachten gilt, erklärt diese PDF-Datei.

    Hilfesuchende rufen an unter Telefon: 0451 481512-27 (Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr) und geben an, welche Unterstützung sie wann benötigen. Die DRK-Mitarbeiter bringen Helfer und Hilfesuchende zusammen und koordinieren den Ablauf.

  • Erreichbarkeit des Rotkreuzzentrums

    Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 9 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 0451 / 48 15 12-0.
    Von unangekündigten Besuchen und Kleiderspenden bitten wir derzeit abzusehen. Das Betreten der Verwaltungsgebäude ist nach telefonischer Voranmeldung und bei Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.